Panamericana

Die Traum/Alptraumstrasse der Welt

 

Die Panamericana ist die Strassenverbindung von Alaska durch Nord, Mittel, und Südamerika bis hinunter nach Patagonien.

 

Die gesamte Strecke beträgt ca. 26'000 km, teils mehrspurig wie durch die USA und Kanada, teils als Schotterstrecke durch weite Teile Südamerikas. 

Leider hat sie auch schon viele Opfer gefordert, bei Unfällen, obwohl natürlich immer wieder Unfälle vorkommen, insbesondere infolge der heftigen tropischen Regenfälle zwischen September und November, und auch Überfällen mit Todesfolgen. 

 

Durch Panama führt die Panamericana als ausgebaute und bestens unterhaltene Strasse über 780 km 4-spurig zwischen Santiago und Panama City, sonst zweispurig. 

Es ist die Hauptverkehrsschlagader und fest in der Hand der Fernfahrer. Entsprechend ist der Verkehr. Grosse Mack-Trucks, mit Containern von und zu den Kanalhäfen, Tieflader mit schweren Baufahrzeugen für Infrastruktur und Minen. Überandbuss, SUV und Pickups voll mit Obst und Gemüse oder den Freizeitgerätschaften der Panamesen wie Jestski, ATV oder Motorboot. Kleinbusse und Taxen, die den Verkehr von der Hauptstrasse in die Provinz verteilen. Und nicht zu vergessen, die Biertransporter für Balboa, Atlas und Panama.